• Zielgruppen
  • Suche
 

Zwei internationale Studierende der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformatik mit dem Sonderpreis der Victor Rizkallah-Stiftung ausgezeichnet

v.l.: Prof. Heipke (Auslandsbeauftragter der Fachrichtung), Lucy Icking, Johann Hamm, Stifter Prof. Rizkallah.

Auch 2016 hat die Victor Rizkallah-Stiftung Sonderpreise für die besten internationalen Studierenden ausgelobt, je einen für den Bachleor- und die Masterstudiengänge der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformatik. Damit würdigt die Stiftung die oft erheblichen zusätzlichen Anstrengungen, die diese Gruppe Studierender bewältigen muss, um das Studium erfolgreich abzuschließen.

Für das Jahr 2016 wurden Frau B.Sc. Lucy Icking und Herr M.Sc. Johann Hamm ausgezeichnet. Die Preise wurden im Beisein des Stifters und ehe­ma­ligen Hochschullehrers der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geo­däsie, Prof. Victor Rizkallah, der Vizepräsidentin für Internationales, Frau Prof. Sester sowie des  Dekans unserer Fakultät, Prof. Winrich Voß am 10.1.2017 im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums verliehen.