Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Geodäsie und Geoinformatik
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Geodäsie und Geoinformatik
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Regularien der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformatik

Der Modulkatalog...

...enthält sowohl eine detaillierte Beschreibung aller Module und Fächer (Prüfungsart, LP-Angaben etc.) als auch eine allgemeine Beschreibung des Studiums, sowie die Prüfungsordnung (PO).  Für die Studiengänge der Geodäsie und Geoinformatik und für den Studiengang Navigation und Umweltrobotik gibt es für die Prüfungsordnungen 2016 jeweils einen eigenen Modulkatalog:

Für die Studierenden, die nach der PO 2011 weiter studieren, sind hier die Modulkataloge aus dem Jahr 2015/16:

Die Prüfungsordnung...

...regelt, wie die berufsqualifizierenden Abschlüsse in den Studiengängen Geodäsie und Geoinformatik sowie Navigation und Umweltrobotik erreicht werden können.

jeweils gültig ab dem 01.10.2016 für alle neuen und immatrikulierten Studierenden.

gültig für alle Studierende, die per Antrag in dieser Prüfungsordnung bleiben.

Die Praktikumsordnung...

...regelt das Praktikum, das als Zulassungsvoraussetzung in der Regel vor Beginn des Bachelorstudiums abzuleisten ist. Seit dem Wintersemester 2011/12 gilt die Version 2011 für alle, die nach der Prüfungsordnung 2011 und 2016 studieren.

Die Masterzugangsordnung...

...bestimmt die Voraussetzungen für eine Bewerbung für den Masterstudiengang. Die Masterzugangsordnung beschreibt die Anforderungen an den Zugang und den Ablauf des Zulassungsverfahrens.

Die Promotionsordnung...

...regelt das Promotionsverfahren an der Fakultät für Bauingenieur und Geodäsie.

Prüfungsordnung 2005

Für die Prüfungsordnung 2005 (Bachelor und Master) ist laut Beschluss der Studienkommission vom 14.08.2013 für das akademische Jahr 2013/14 kein gesonderter Modulkatalog erstellt worden.(Auszug aus dem Protokoll: "Die Änderungen für den Modulkatalog zur gemeinsamen Prüfungsordnung für die Bachelor- und Masterstudiengänge Geodäsie und Geoinformatik vom 15.06.2005 sind im Modulkatalog der Prüfungsordnung 2011 Geodäsie und Geoinformatik abgebildet. Dieser Beschluss bezieht sich ausschließlich auf die Modulbeschreibungen. Die empfohlene Semesterzahl von Lehrveranstaltungen der Prüfungsordnung 2005 (Studienplan) und Leistungspunkte bleiben unberührt. Voraussetzungen für die Abschlussarbeiten sind in der Prüfungsordnung geregelt. Die Praktikumsordnung zur Prüfungsordnung 2005 bleibt unberührt (12 Wochen Praktikum).")

Zur Information ist hier der Modulkatalog des letzten akademischen Jahres 2012/13 einsehbar:

Diplomordnung

Studierende, die das Studium vor dem WS 2005/06 aufgenommen haben, studieren nach der Diplomprüfungs- und Studienordnung vom 28.04.2003.

Ausnahme: Studierende, die sich im WS 2003/04 bereits im Hauptstudiumbefunden haben, studieren nach der Diplomprüfungs- und Studienordnung vom 25.04.2001. Auf Antrag und mit Zustimmung des Prüfungsausschusses können sie auch nach der neuen Ordnung geprüft werden.

ACHTUNG: am 08.03.2012 hat die Leibniz Universität Hannover eine Änderung der Diplomprüfungsordnung 2003 verkündet: damit endet der Diplomstudiengang zum Ende des Wintersemesters 2013/2014.

Allgemeine Informationen zu Studienregularien

Diese Versionen der Prüfungs- und Studienordnung sind nicht rechtsverbindlich. Die aktuellsten Änderungen können Sie dem aktuellen Verkündungsblatt der Leibniz Universität Hannover entnehmen. Der rechtsverbindliche Modulkatalog (Papierform und digital) liegt beim Studiendekanat. Es gilt die Prüfungsordnung vom August 2005 (Bekanntmachung im Verkündungsblatt der Leibniz Universität Hannover vom 26.09.2005) bzw. die Prüfungsordnung 2011 (Verkündungsblatt vom 26.01.2012).